Ausgewählte Lederarten

Einzigartige Lederarten bei dudra east

Exklusive handgefertigte Taschen aus hochwertigem Kashmirleder

Dudra East liegt etwa 7 km von der Grenze zu Kaschmir entfernt, in der pakistanischen Provinz Punjab. Dieser Landstrich ist bekannt für seine hochwertigen Lederhäute, die von speziellen Tierrassen stammen, die unter schwierigen klimatischen Bedingungen in Freilandhaltung aufwachsen. Die Tiere, darunter Büffel, Rinder, Schafe und Ziegen, legen täglich riesige Strecken zurück, um Nahrung zu finden, und müssen sich an extreme Temperaturschwankungen anpassen, die von bis zu 50 °C im Sommer bis zu Minusgraden im Winter reichen. All diese Umstände wirken sich auf die Qualität der Tierhäute aus, die jedoch dünn, leicht, geschmeidig und trotzdem strapazierfähig sind.
Leicht wie eine Feder, aber zäh wie Sattelleder. Unsere ausgewählten Leder sind so extrem robust, dass Dudra East auf jede Ledertasche eine Qualitätsgarantie von 3 Jahren gibt. Entgegen der üblichen Lederindustrie vermeiden wir jegliche Spaltung: Durch sorgfältige Überprüfung der Häute entscheiden unsere Meistertaschenmacher, welche Haut sich am besten für welche Brieftasche, Geldbörse, Aktentasche, Handtasche, Rucksack oder Reisetasche eignet, ohne zu spalten. Selbst dünnes Leder ist sehr stark, widerstandsfähig und langlebig, wenn es aus einer ganzen Hautschicht besteht. Für unsere Luxus-Ledertaschen verwenden wir die größtmöglichen Lederstücke, denn die Ansatzpunkte sind immer schwächsten Stellen.

Die Verantwortung für Mensch und Umwelt liegt uns sehr am Herzen. Die ausgewählten Edelhäute werden von erfahrenen Gerbern mit biologisch abbaubaren Behandlungsmitteln gegerbt – ohne jegliche Umweltbelastung. Diese Häute werden mit wasserlöslichen Anilinfarbstoffen gefärbt. Es wird nicht mit Kunststoffdeckfarben“ geschönt“.
Schließlich wird die Oberseite sorgfältig von Hand mit Wachs tamponiert. Dadurch erhält das Leder ein einzigartiges Erscheinungsbild und entfaltet seine natürliche Schönheit. Jede Haut, auch jede Partie hat ihren eigenen Schimmer – eben 100 % Naturleder. Es ist besonders geschmeidig und widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und Hitze. Das Anilinleder ist selbstverständlich Chrom-IV-, PCP- und AZO-frei, also hautfreundlich und löst keine Allergien aus.

Wir verzichten auf eine unnötige Unterfütterung, stattdessen wird die Unterseite des Leders auf eine spezielle Art und Weise fein geschliffen, sodass es samtig, weich und absolut fusselfrei ist.
100 % Halal-Leder: Das Leder und das Futter der Dudra East Lederwaren entsprechen dem islamischen Halal-Gesetz. Halal-Gesetz.

Geniales Vintage-Leder
Ultra starkes Büffelleder mit antikem Vintage-Look.

Einzigartiges Kaschmir-Büffelleder: Das federleichte, extrem strapazierfähige und robuste Büffelleder erfreut sich wegen seines rustikalen Looks und seiner extrem weichen und besonders seidigen Haptik großer Beliebtheit. Dabei ist das edle Leder resistent gegen Feuchtigkeit und Hitze.
Die federleichten, aber extrem haltbare Kuriertaschen aus unverwüstlichem Büffelleder! Das hervorragende Leder stammt von einer speziellen Büffelrasse. Ihre Lebensweise, die Kargheit der Natur und die klimatischen Bedingungen beeinflussen ihre Häute. Sie bleiben relativ dünn (ca. 2 mm) – ideal für besonders hochwertige Businesstaschen, Shopper und Rucksäcke, da die Häute nicht gespalten werden müssen.
Extrem leichtes Leder: Eine ganze Haut, ca. 2,4 m², wiegt kaum 1.200 g.
Das Beste für Mensch und Natur: Nachhaltiges Premium-Leder. Die feinsten Häute von Büffel Kälbern werden von erfahrenen Gerbern mit biologisch abbaubaren Behandlungsmitteln gegerbt – ohne die Umwelt zu belasten. Die Häute werden mit wasserlöslichen Anilinfarbstoffen gefärbt und nicht mit Kunststoff-Decklack „getönt“.
Diesem besonderen Leder wird durch spezielle Behandlung eine charmante Antik-Optik verleihen. Die edlen Häute werden dann in einem speziellen Verfahren von Hand tamponiert. Zum Schluss wird das Leder mit Wachs imprägniert, wodurch seine natürliche Schönheit hervorgehoben wird. Farbunterschiede, unterschiedliche Aderstrukturen, Narben, Insektenstiche, Kratzer, Abriebspuren und Unebenheiten sind typische Merkmale. Jede Haut, sogar jeder Hautteil, hat seinen eigenen Glanz – ein echtes Unikat.

Einzigartiges Rindsleder
Die schönsten Businesstaschen aus erstklassigem Bullenleder

Das schlichte, edle und extrem leichte Kaschmir-Rindsleder erfreut sich großer Beliebtheit, nicht nur aufgrund seiner außergewöhnlichen Eleganz, sondern auch wegen seiner bemerkenswerten Weichheit und Langlebigkeit.
Extra feine Kuhhäute stammen von besonderen Rindern. Die karge Natur, die Freilandhaltung und die extremen klimatischen Bedingungen prägen die Häute der Rinder, die mit ca. 2 mm relativ dünn bleiben – das ideale Leder für exzellente Arbeitstaschen, Aktentaschen, Laptoptaschen, Rucksäcke, Umhängetaschen und Tote Bags.
Federleichtes Premium Leder: Eine ganze Haut, ca. 2,25 m², wiegt kaum 1.000 g.
Nachhaltige Verantwortung für Mensch und Umwelt: Die ausgewählten, feinen Rinds Häute werden von qualifizierten Gerbern mit biologisch abbaubaren Behandlungsmitteln gegerbt und mit wasserlöslichen Anilinfarbstoffen durchgefärbt. Das Leder wird nicht mit synthetischen Deckfarben „verschönert“ – ohne jegliche Umweltbelastung.
100 % Naturleder: Abschließend wird die Oberseite von erfahrenen Handwerksmeistern sorgfältig mit Wachs veredelt. Dies verleiht dem Leder nicht nur ein einzigartiges Erscheinungsbild, sondern macht es auch äußerst geschmeidig und widerstandsfähig gegenüber Feuchtigkeit und Hitze. Jede Haut weist unterschiedliche Narben und Aderstrukturen auf, was sie zu einem wahren Unikat macht.

Ein wahres Naturwunder: Crazy Horse Leder
Luxuriöse Crossover-Taschen aus extrem robustem Pull-Up-Leder

Dieses außergewöhnlich leichte, aber enorm strapazierfähige Leder ist nicht nur wegen seines einzigartigen Antik-Looks beliebt, sondern auch wegen seiner besonders weichen Haptik. Unterschiedliche Narben- und Aderstrukturen verleihen jeder Haut einen individuellen Schimmer.
Das seltene Leder dieser besonderen Büffelrasse ist auf ihre Freilandhaltung und die klimatischen Bedingungen zurückzuführen. Die nackten Büffelhäute bleiben relativ dünn – etwa 2 mm dick – und sind damit ideal für die hochwertige Aktentaschen, Arbeitstaschen und die schönsten Rucksäcke im Antik-Look.
Leicht wie ein Vogel, zäh wie echtes Sattelleder: Eine ganze Haut, etwa 2,4 m², wiegt kaum 1.200 g.
Verantwortungsvolle Nachhaltigkeit: Die Oberseite der edlen Büffelhäute wird sorgfältig geschliffen. Die natürlichen Narben bleiben jedoch erkennbar. Anschließend wird das Leder in einem aufwändigen handwerklichen Prozess mit verschiedenen pflanzlichen Ölen und Wachsen behandelt. Dies verleiht dem Leder seine einzigartige Schönheit. Bei Reibung oder Druck kann sich die Farbe vorübergehend verändern, aber sie kehrt schnell in ihren ursprünglichen Zustand zurück. Das wertvolle, durchgefärbte Leder bleibt weiterhin offenporig und behält seine natürliche Beschaffenheit bei, während es gleichzeitig resistent gegen Feuchtigkeit und Hitze ist.

Seltenes Kaschmir Kalbsleder
Hochwertige Accessoires aus feinstem Kalbsleder!
Kaschmir Leder:
mit einem feinen, weichen und geschmeidigen Griff wie Samt und Seide. Leicht wie ein Vogel – eine ganze Haut, ca. 1,4 m², wiegt kaum 450 g – aber so reißfest und langlebig wie Edelstahl. Jedes Hautstück ist durch unterschiedliche Narben und Aderstrukturen ein Unikat.
Die zärtlichen Kaschmir-Kälber liefern hauchdünne Häute – sie sind ca. 0,7 – 1 mm dick – und sind damit das ideale Leder für extra schlanke Kleinlederwaren, feine Geldbörsen, elegante Gürteltaschen, attraktive Abendtaschen und Luxus Hüfttaschen.
Umweltfreundliches Leder: Ein bedeutender Beitrag von Dudra East zum Umweltschutz. Die feinsten Kalbshäute werden von erfahrenen Gerbern mit biologisch abbaubaren Behandlungsmitteln gegerbt und mit wasserlöslichen Anilinfarben durchgefärbt. Es wird nicht mit synthetischen Deckfarben verziert.
Anschließend wird das Leder in einem speziellen Verfahren mit Wachs imprägniert, um seine charakteristische Schönheit zu entfalten. Diese sorgfältige Behandlung verleiht dem Leder nicht nur sein ansprechendes, natürliches Erscheinungsbild, sondern macht es auch widerstandsfähig gegenüber Feuchtigkeit und Hitze – ein Beitrag zur Umweltfreundlichkeit.

Kaschmir-Ziegen Veloursleder
Exklusive Veloursleder-Taschen – edel, handgefertigt, elegant!

Original Kaschmir-Veloursleder: Einfach zum Knuddeln, Kuscheln und Verlieben! Federleicht, weich, anschmiegsam und samtig wie Seide, dabei extrem reißfest und strapazierfähig wie echtes Zügelleder.
Die Rückseite oder Fleischseite der seltenen Kaschmir-Ziegenfelle ist sehr fein geschliffen. Dadurch erhält das Fell einen samtigen Velours und fühlt sich angenehm warm an. Durch die unterschiedliche Narbenbildung und Aderstruktur ist jede Haut ein echtes Unikat.
Das wertvolle Veloursleder der edlen Kaschmirziegen ist auf ihre Freilandhaltung und die klimatischen Bedingungen zurückzuführen. Die Häute der Ziege bleiben sehr dünn – nur 0,6 mm dick, ca. 0,7 m² Fläche wiegen nur 200 g – ideales Leder für exklusive Handtaschen, feinste Accessoires, Geldbörsen, Kosmetiktaschen, Portemonnaies, Kulturbeutel und Schlüsseletuis.
Aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften wird dieses edle Leder gerne für die Herstellung von exklusiver Damenbekleidung und ultrafunktioneller Sport- und Berufsbekleidung verwendet.

Extra solides Sattelleder für die Beriemung
Wenn Sie eine Ledertasche „fürs Leben“ suchen, bietet Dudra East hochwertige, nachhaltige Ledertaschen, die speziell dafür entwickelt wurden, Sie ein Leben lang zu begleiten und sogar als wertvolles Erbstück weitergegeben werden können.

Diese Taschen zeichnen sich durch höchste Qualität und außergewöhnliche Langlebigkeit aus. Griffe, Riemen und Bänder sind ständiger Beanspruchung ausgesetzt, was mit der Zeit zu Verschleiß der Nähte führen kann. Dudra East hat eine Lösung entwickelt, um die Haltbarkeit zu optimieren: Die erfahrenen Taschenmacher verwenden für Griffe und Riemen nur solides Geschirrleder (Single leather), ohne zusätzliche Nähte oder Aufsätze. Diese Technik gewährleistet maximale Robustheit der Taschen und ermöglicht es ihnen, den höchsten Anforderungen mühelos standzuhalten.
Das verwendete Leder stammt von besonders festen und dicken Bullenhäuten (ca. 3 mm dick) und durchläuft einen aufwendigen dreimonatigen Prozess mit spezieller Kombinationsgerbung, um eine außergewöhnliche Robustheit zu erzielen. Eine von Hand aufgetragene Wachsschicht versiegelt die Oberfläche und macht sie wetterfest.
Dieses wetterfeste Sattelleder symbolisiert Stärke und Widerstandsfähigkeit, um den härtesten Beanspruchungen standzuhalten und gleichzeitig seine Ästhetik und Funktionalität im Laufe der Zeit zu erhalten.